Neuroathletik in Niederbayern mit Health Coach Tino - Health Coach Tino

Gesundheitsberater und neurozentrierter Personal Trainer - Neuroathletik
Direkt zum Seiteninhalt
Tino Both
Health Coach
Personal Trainer
Ernährungsberater
Tino Both - Health Coach, Ernährungsberater, Personal Trainer
Tino Both - Health Coach, Personal Trainer, Ernährungsberater
Neuro­athletik

Individuelles Training
Tino Both - Health Coach, Personal Trainer, Ernährungsberater

Angewandte, funktionelle Neurologie

Im deutschsprachigen Raum hat Lars Lienhard, den Begriff Neuroathletik geprägt. Der Begründer Dr. Eric Cobb beschreibt das System als "brain-based", also "gehirnbasiert" oder "auf der Gehirnforschung basierend". Denn das System ist nicht nur für Sportler, was Neuroathletik suggeriert, sondern für jeden. Jeder kann davon profitieren.

Neuroathletik kurz erklärt:

Was getestet wird und warum:

Unser Navigationssystem im Alltag:

Neuroathletik für Sportler:

Neuroathletik bei Schmerzen:

Tino Both - Health Coach, Personal Trainer, Ernährungsberater

Das Nervensystem im Zentrum

Der neuro-zentrierte Ansatz meines Trainings basiert auf dem Verständnis, dass das Gehirn die zentrale Kontrollinstanz für alle körperlichen Funktionen ist, einschließlich Bewegung, Wahrnehmung und Gesundheit. Dieser Ansatz betrachtet den Körper als ein komplexes Netzwerk von neuronalen Verbindungen, wobei jede Bewegung, jedes Gefühl und jeder Gedanke Einfluss auf das gesamte System hat.
Bei einem physischen Problem ist es heutzutage nicht mehr ausreichend, sich ausschließlich auf die betroffene Stelle zu konzentrieren. Unser Körper ist ein komplexes, vernetztes System und Probleme in einem Bereich können häufig ihren Ursprung in einem ganz anderen Bereich haben. Wenn wir beispielsweise Schmerzen in einer Schulter verspüren, könnte die Ursache tatsächlich eine Schwäche im unteren Rücken, ein Ungleichgewicht in der Hüfte oder sogar Defizite im visuellen System oder im Gleichgewichtssinn sein. Deshalb ist es wichtig den Körper und das Nervensystem vollständig zu untersuchen.
Erprobte Tests und Übungen aus den Bereichen Neurologie, vestibulären Rehabilitation, Sportwissenschaft, Kinesiologie und der sensorische Integration werden genutzt um die neuronale Verbindung zwischen Gehirn und Körper zu testen, zu stärken und zu optimieren. Durch diese Optimierung kann der Körper effizienter und effektiver funktionieren. Dieser Ansatz ist nicht nur hilfreich, um körperliche Leistung zu verbessern, sondern kann auch dazu beitragen, Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu verbessern und die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu steigern.

Jeder sollte gut sehen können

Unabhängig von der Sportart oder Aktivität sind ausgezeichnete Sehfähigkeiten oft eine Voraussetzung für Spitzenleistungen. Schlechtes Sehen hat Auswirkungen, die jeden Lebensbereich betreffen – von der Körperhaltung, Schmerzen und Bewegungsproblemen, über das Leseverständnis und die kognitive Leistungsfähigkeit, bis hin zu emotionalen Zuständen. Angesichts der Tatsache, dass Sehfähigkeiten in jedem Aspekt des Lebens eine Rolle spielen, sollte klar sein, dass unabhängig von der Belastung, eine bessere visuelle Kapazität zu besseren Leistungen führen kann.

Sehen ist eine Fähigkeit, die trainiert werden kann und geht weit über die statische Sehschärfe, welche standardmäßig für die Beurteilung von Fehlsichtigkeiten herangezogen wird, heraus.

Jeder sollte ein gutes Gleichgewicht haben

Aus neurologischer Sicht ist es sehr schwierig, Sehen und Gleichgewicht zu trennen. Die Tatsache ist, dass unsere Beziehung zur Schwerkraft der tiefgreifendste und langfristigste "Architekt" unseres Körpers ist. Infolgedessen können selbst kleine Unstimmigkeiten oder Probleme in unserem Gleichgewichtssystem einen enormen Einfluss auf unsere gesamte Leistung im Leben haben. Ein gesundes, funktionierendes Gleichgewichtssystem ist ein großer Schlüssel zum Erfolg.

Genauso wie das Sehen, ist auch das Gleichgewicht eine Fähigkeit, die trainiert werden kann. Niemand muss sich mit vorhandenen Problemen im Gleichgewicht (wie z.B. Schwindel) zufrieden geben. Mit spezifischen Tests und gezielten Übungen kann der Gleichgewichtssinn verbessert werden.

Jeder sollte sich gut bewegen können

Wie eine fein abgestimmte Symphonie erfordert effiziente Bewegung eine präzise Koordination - ob es die Aktivierung der richtigen Muskeln zur richtigen Zeit und mit der richtigen Intensität ist, oder die Atmung, die als eine grundlegende Bewegung des Lebens selbst richtig abgestimmt sein muss. Unnötige Spannungen im Körper verbrauchen unsere Energie, die besser für die Dinge genutzt werden sollte, die wir tun wollen. Mein zielgerichtetes Training konzentriert sich auf die Verbesserung effizienter Bewegungsfähigkeiten, um Schmerzen zu verringern und Bewegung wieder zu einem freudvollen Erlebnis zu machen. Indem man athletische Fähigkeiten weiter entwickelt, erweitern wir unsere Trainingsmöglichkeiten und bringen Spaß und Energie in unseren Bewegungsalltag, was letztendlich zu einem gesunden, schmerzfreien Leben führt.

Jeder sollte seine Sinne gut integrieren können

Wenn man die Vielzahl an Aufgaben betrachtet, die wir im Laufe eines Tages bewältigen müssen, wird schnell klar, dass nahezu alles, was wir tun, eine ständige Herausforderung an unsere Integrationsfähigkeiten stellt. Selbst etwas scheinbar "Einfaches" wie ein Spaziergang mit den Kindern erfordert "alles" von uns - es stellt Anforderungen an unsere motorischen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten. Effizient alle diese Aufgaben zu verarbeiten ist das Ziel von hoher Gehirngesundheit und Gehirnfunktion. Der neuro-zentrische Trainingsansatz ermöglicht es, die Fähigkeit zur Integration der gesamten Körperfunktionen intelligent und progressiv herauszufordern. So wie Sehen, Gleichgewicht und Bewegung Fähigkeiten sind, so ist es auch die Integration. Für eine optimale Leistungsfähigkeit sind deshalb auch in diesem Bereich Trainingsstrategien notwendig.
Tino Both - Health Coach, Personal Trainer, Ernährungsberater

Neuroathletik in Niederbayern

  • Neurologische Schmerzbetrachtung
  • Neurologische Bewegungslehre
  • Biomechanik und Kinesiologie
  • Sportliches Sehtraining
  • Vestibuläre Rehabilitation (Gleichgewicht)
  • Leistungsoptimierung

  • Optimierung motorischer Lernprozesse
  • Rehabilitation und Training der Atmung
  • Förderung und Entwicklung von sportlichen Fähigkeiten
  • Modernes Kraft- und Beweglichkeitstraining
  • Verletzungsprävention
  • Schwachstellenidentifikation


Tino Both - Health Coach, Personal Trainer, Ernährungsberater
Health Coach Tino

Niederbayerns erster und einziger
Z-Health Master Practitioner
(Stand Januar 2024)
Logo Z-Health Master Practitioner
Die Höchste Zertifizierung beim
Begründer der Neuroathletik in den USA
mit einer Ausbildungsdauer über 1250 Stunden
Zurück zum Seiteninhalt